Karim Benzema wird im Clásico dabei sein! Ancelotti bestätigt seine Anwesenheit

Foto des Autors

Lars Wernecke

„El gato“ Karim Benzema ging mit einem Schienbein Beschwerden im Spiel gegen Liverpool für die Champions League, aber schließlich erholt und wird gegen Barcelona sein

Karim Benzema wird für den Clásico einberufen gegen Barcelona am kommenden Sonntag um 21:00 Uhr (Ortszeit). „El gato“ war ein Zweifel, weil er mit Unwohlsein ausfiel im Schienbein im Champions-League-Spiel gegen Liverpool aus. Darüber hinaus hat er am Donnerstag und Freitag trainierte er mit der Gruppe weil er ein Fitnessprogramm absolvierte.

Trotzdem war der Franzose vor dem Spiel beim Training und verspürte keine Beschwerden. Carlo Ancelotti beschloss, ihn für dieses wichtige Spiel für Madrid im Kampf um die spanische Meisterschaft in den Kader aufzunehmen.

Karim Benzema
Foto: Real Madrid

Benzemas Ziel ist es, die Belastungen für Verletzungen zu vermeiden zu vermeiden, die ihn so lange außer Gefecht setzen wird. Madrid hat wichtige Begegnungen wie das Rückspiel der Copa del Reyder Champions League und in der Liga zu kämpfen, so dass verletzungsbedingter Ausfall ist für den Franzosen keine Option.

Karim Benzema, Talisman der Merengues

Benzema spielte 28 von 42 Spielen in der laufenden Saison, und obwohl er während der gesamten Saison beeinträchtigt war, möchte er nicht auf dieses wichtige Spiel für das Weiße Haus.

„El gato“ ist der Torjäger von Madrid in La Liga mit 11 Torener hat auch einen Durchschnitt von von 8 Punkten pro Spiel. Damit ist er der Spieler mit der höchsten Anzahl von besten Leistungsträger der Mannschaft laut FotMob. Außerdem bestritt er 15 Spiele in der aktuellen spanischen Liga und stand in allen Spielen in der Startelf.

Foto: Keepup. Benzema erzielte drei Tore in der Champions League.

Madrid Einberufungsliste

Carlo Ancelotti hat in einer Pressekonferenz die Spieler bestätigt, die nach Barcelona reisen werden, um im Camp Nou Spotify gegen den FC Barcelona anzutreten.

  • Torhüter: Courtois, Lunin und Luis López.
  • Verteidiger: Carvajal, E. Militão, Vallejo, Nacho, Odriozola, Lucas V., Rüdiger und F. Mendy.
  • Mittelfeldspieler: Kroos, Modrić, Camavinga, Valverde, Tchouameni und D. Ceballos.
  • Stürmer: Hazard, Benzema, Asensio, Vini Jr, Rodrygo und Mariano.

Wer wird bei Madrid ausfallen?

Bis auf David Alaba und Álvaro Rodríguez kann der Madrider Trainer auf seinen gesamten Kader zählen. Und warum? Hier sind die Gründe:

  • Der Österreicher trainiert noch nicht mit der Mannschaft, da er sich von seiner Knieverletzung erholt. rechter Oberschenkelbizepsden er sich im Hinspiel gegen Liverpool zugezogen hat. Es wird erwartet, dass er nach dem FIFA-Spieltag wieder fit ist.
  • Álvaro Rodríguez wird nicht spielen, da er gesperrt ist. Er hat im Spiel gegen Real Madrid Castilla seine fünfte gelbe Karte erhalten und wird daher nicht spielen. Sanktion wird an die erste Mannschaft verhängt.

Die besten Buchmacher 24 Mai 2024

Playzilla Sport

Bonus

-

Royalistplay Sports

Bonus

-

Sportaza Sport

Bonus

-

Bahigo Sport

Bonus

-