Aston Villa vs Nottingham: Unsere Vorhersage

Foto des Autors

Robert Labus

Aston Villa gegen Nottingham treffen am Samstag, den 24. Februar um 16:00 Uhr in der 26. Runde der Premier League 2023-2024 aufeinander.

3 VORHERSAGEN ASTON VILLA VS NOTTINGHAM

1. SIEG ASTON VILLA

Seit 2012 gab es neun Spiele zwischen Aston Villa und Nottingham Forest. Vier davon gewannen die Villans, zwei die Reds und drei endeten mit einem Unentschieden. Das letzte Spiel zwischen den beiden Teams endete mit einem 2:0-Sieg für Nottingham, aber davor war Aston Villa in sechs Spielen ungeschlagen.

Ganz zu schweigen davon, dass Aston Villa in dieser Saison bisher sehr viele Siege verbuchen konnte. In 25 Spielen gab es 15 Siege, vier Unentschieden und nur sechs Niederlagen, so dass sie mit 49 Punkten den vierten Platz in der Tabelle belegen. Ausserdem haben sie bisher 52 Tore getroffen und 33 kassiert, so dass ihre Tordifferenz +19 beträgt.

Nottingham Forest hat nicht so viel Glück gehabt. Die Bilanz ist nämlich genau umgekehrt: nur sechs Siege, sechs Unentschieden und 13 Niederlagen. Damit liegen sie mit 24 Punkten auf dem 16. Tabellenplatz. Ganz zu schweigen davon, dass auch die Defensive nicht sonderlich gut ist, denn die Roten haben 32 Tore getroffen und 44 kassiert, was eine Tordifferenz von -12 ergibt.

Für dieses Spiel haben beide Mannschaften einen Sieg im Gepäck, aber ihre jüngsten Ergebnisse waren nicht so gut. Aston Villa hat gegen Newcastle, Chelsea und Manchester United verloren, aber ihre Siege sind häufiger als die der Sly Trees.

Ausserdem spielen die Villans zu Hause, wo sie stark sind. Nottingham Forest hingegen hat keine gute Bilanz: als Gast konnten sie nur zwei Siege einfahren.

2. ASTON VILLA TRIFFT ZUERST

Bei den erzielten Toren hat Aston Villa einen deutlichen Vorsprung. Sie schiessen durchschnittlich 2,1 Tore pro Spiel. In Kombination mit den hohen Gegentorquoten der Reds (1,8 pro Spiel) ergibt sich eine ideale Kombination, bei der Aston Villa mehr Chancen hat, um als Erster zu treffen.

Doch auch bei den Gegentoren liegen die Villans weit hinter Nottingham Forest zurück. Ausgehend von der Tatsache, dass letztere mehr Gegentore kassiert haben (44) und erstere 33, ergibt sich eine Differenz von 11 Toren zwischen den beiden Teams. Der Durchschnitt für Aston Villa liegt bei 1,3 Gegentoren pro Spiel.

Nottingham wiederum hat denselben Durchschnitt, allerdings bei den getroffenen Toren.

Ein weiterer Pluspunkt für die Villans ist ihr durchschnittlicher Ballbesitz von 55,7 %. Die Reds haben mit 40,4 % einen Nachteil. Ein klares Beispiel dafür ist die letzte Begegnung, in der Aston Villa mit 74 % Ballbesitz dominierte.

3. 1,5 ODER MEHR TORE

Aston Villa und Nottingham Forest sind nicht die Art von Mannschaften, die Spiele nur knapp verlieren. Das letzte Mal, dass dies in einem direkten Duell geschah, war im Januar 2018, ein Spiel, das mit einem Sieg für die Villans endete. Es war das erste Mal seit 2012, dass sie mit einem einzigen Tor zurücklagen, und es war auch das letzte Mal, Freundschaftsspiele eingeschlossen.

Die Mindestwahrscheinlichkeit von 1,5 Toren ist perfekt für das heutige Spiel, da die drei vorherigen Begegnungen mit insgesamt zwei Toren endeten. Davor waren es allerdings mehr: mindestens vier, sechs und sogar 10.

Die Villans haben mit Ollie Watkins einen grossen Vorteil. Der englische Stürmer stand in allen 25 Spielen in der Startelf und hat in dieser Zeit 13 Tore und 10 Assists beigesteuert. Er hat 76 Schüsse abgegeben und 36 Chancen kreiert. Seine grösste Schwäche sind die langen Pässe, bei denen seine Trefferquote nur 30 % beträgt.

Auf der anderen Seite wird Nottingham in diesem Spiel ein Problem haben, da ihr bester Torschütze der Saison, Chris Wood, an einer Kniesehnenverletzung leidet und erst Ende März wieder auf den Platz zurückkehren wird. Der nächste im Bunde ist Stürmer Taiwo Awoniyi, der in 14 Spielen zum Einsatz kam und 11 Mal in der Startelf stand. Er hat in dieser Saison sechs Tore und zwei Assists erzielt.

Awoniyi hat außerdem 21 Schüsse abgegeben und neun Chancen kreiert. Beim letzten Sieg Nottinghams traf er ins Schwarze, muss aber aufpassen, da er im gleichen Spiel gegen West Ham eine gelbe Karte erhielt.

WAHRSCHEINLICHE AUFSTELLUNGEN FÜR ASTON VILLA VS. NOTTINGHAM

ASTON VILLA : Emiliano Martínez; Álex Moreno, Pau Torres, Clément Lenglet, Matty Cash; Douglas Luiz, John McGinn; Jacob Ramsey, Youri Tielemans, Leon Bailey; Ollie Watkins.

Trainer: Unai Emery.

NOTTINGHAM : Matz Sels; Nuno Tavares, Murillo, Felipe, Neco Williams; Nicolás Domínguez, Danilo; Callum Hudson-Odoi, Morgan Gibbs-White, Anthony Elanga; Taiwo Awoniyi.

Trainer: Nuno Espirito Santo.

Die besten Buchmacher 13 Juli 2024

Playzilla Sport

Playzilla Sport

Bonus

-

Royalistplay Sports

Royalistplay Sports

Bonus

-

Sportaza Sport

Sportaza Sport

Bonus

-

Bahigo Sport

Bahigo Sport

Bonus

-