Ist João Cancelo ein Staatsfeind der Stadt? Die Geste, die die Öffentlichkeit verärgerte

Foto des Autors

Benjamin Blankertz

Joãos Feier Der Jubel von João Cancelo nach dem Elfmeter von Erling Haaland hat die Fans der Citizens dazu veranlasst, ihn in den sozialen Medien anzuklagen – sie wollen ihn jetzt verkaufen!

Die Fans von Manchester City wollen João Cancelo am Ende dieser Saison nicht mehr im Etihad Stadium sehen. Der Grund? Er feierte das Scheitern von Erling Haaland bei der Verhängung eines Elfmeters.

Der Fehlschuss ereignete sich im Hinspiel des Champions-League-Viertelfinales zwischen Bayern München und Manchester City. In der 34. Minute pfiff der Schiedsrichter einen Elfmeter für die Blues für ein Handspiel im Bereich Upamecano. Der Schütze war Haaland, der seit 2 Jahren keinen Elfmeter mehr verschossen hatte.

Aber der Androide war bereit, den Elfmeter zu schießen und schickte ihn auf die Tribüne. Dies führte zu Jubel und Rufen in der gesamten Allianz Arena, einschließlich João Cancelo, Citys Leihspieler bei den Bayern.

Der portugiesische Außenverteidiger ballte unweigerlich die Fäuste vor Freude dass der norwegische Nationalspieler den Elfmeter verschossen hatte. Dies gab den Münchnern noch mehr Hoffnung auf ein Comeback, das am Ende aber nicht eintrat.

Diese Geste verärgerte die Fans der Stadt, die nicht zögerten, ihren Unmut über den Spieler auf Twitter zu äußern. Auf Twitter nannten sie ihn eine Schlange, einen Betrüger und forderten sogar seinen sofortigen Verkauf.

„Ich hasse offiziell diesen Cancelo. Verkauft ihn so schnell wie möglich“, „Er ist für mich tot, holt ihn aus meinem Verein raus“, „Jemand anderes hat gesehen, wie Cancelo unseren Elfmeter gefeiert hat, was für eine Schlange da draußen, ihr wisst, wie er danach zurückkommen wird!“, waren einige der Kommentare, die der Portugiese erhielt. Sie warfen ihm sogar vor, den Fehlschuss mehr zu feiern als die Bayern-Spieler selbst!

João Cancelo und City: Spannung wächst

Die Beziehung zwischen Cancelo und City wird immer turbulenter. Er verließ die Stadt, weil er nicht die erwarteten Einsatzminuten bekam und er wusste, dass Guardiola nicht mit ihm rechnete. Aber es gab noch ein wenig Hoffnung.

Es scheint jedoch, dass die Türen des Etihad-Stadions für die Portugiesen vorerst verschlossen sind. Nicht nur durch den Trainer, sondern auch durch die Fans. Die Fans wollen nicht, dass er zurückkehrt, um das City-Trikot zu verteidigen.

Der Portugiese hat noch keine klare Perspektive für die nächste Saison. Wenn die Bayern nicht mit City verhandeln oder ein anderer Verein sich um ihn bemüht, wird der Spieler nach Manchester zurückkehren müssen.

Die besten Buchmacher 28 Februar 2024

Royalistplay Sports

Bonus

-

Sportaza

Bonus

-

Bahigo Sport

Bonus

-

Playzilla Sport

Bonus

-