Klopp über die Genesung von Luis Diaz: Er wird gegen Madrid nicht auflaufen

Foto des Autors

Benjamin Blankertz

Der deutsche Trainer behält die Verletzung des kolumbianischen Angreifers Luis Diaz genau im Auge. Der Spieler könnte Ende des Monats zurückkehren, aber alles hängt davon ab, wie sich seine Knieverletzung entwickelt.

Jürgen Klopp bereitet sich bereits auf das Rückspiel im Achtelfinale der Champions League gegen Real Madrid vor. Aber es gibt viele Zweifel an einer seiner Hauptstützen: Luis Diaz.

Auf der Pressekonferenz vor dem Ligaspiel gegen Wolverhampton sprach der Deutsche über dieses Thema.

„Man muss immer warten. Wie ich schon sagte, habe ich es heute gesehen, eine sehr intensive Sitzung mit vielen Richtungswechseln und solchen Dingen. Wenn es keine Reaktion darauf gibt und er den nächsten Schritt machen kann, dann denke ich, dass er nicht allzu weit weg ist.“

so der ehemalige Mann von Borussia Dortmund.

Der Kolumbianer befindet sich in der Endphase seiner Genesung. Er trainiert differenziert und sollte noch vor dem Spiel gegen Los Merengues zurückkehren, aber sein Trainer bat um Ruhe.

Jürgen Klopp und Luis Díaz begrüßen sich nach einem Spiel gegen Cardiff City.
Foto: El Diario NY | Jürgen Klopp und Luis Díaz begrüßen sich nach einem Spiel gegen Cardiff City.

Bei seiner Rückkehr sagte er, dass er zwischen dem 13. und 17. März wieder mit dem Rest der Mannschaft trainieren könnte, nachdem er beim Aufwärmen getestet hat, ob sein Knie für ein stärkeres Training bereit ist.

Damit würde er für das Champions-League-Auswärtsspiel am 15. März ausfallen. Liverpool liegt 2:5 zurück und muss im Santiago Bernabeu versuchen, einen Rückstand aufzuholen.

Lucho“ hat sich seit seiner Ankunft Mitte der letzten Saison schnell eingelebt. Aber diese Verletzung hat ihn seit dem 9. Oktober gegen Arsenal, als er bei einem Zusammenstoß mit Thomas Partey zu Boden ging, an der Seitenlinie gehalten.

Er wurde operiert und nahm im Dezember wieder am Mannschaftstraining teil, erlitt aber auf der Reise nach Doha einen Rückfall und musste wieder bei Null anfangen.

„Wenn er zurückkommt, wird es wirklich gut sein und sehr schockierend, natürlich. Das ist klar, (aber) wie schnell, das weiß ich nicht. Wir müssen abwarten, das ist im Moment die große Herausforderung: Wir haben keine Zeit, um geduldig zu sein, aber wir müssen geduldig sein“,

betonte der erfahrene Deutsche.

Wann und gegen wen könnte Luis Díaz zurückkehren?

Es herrscht immer noch große Unsicherheit bezüglich des Guajiro. Sie wollen nicht, dass es wieder zu einem Rückfall kommt, wie Ende letzten Jahres.

„Ich bin mir sicher, dass er gute Chancen hat, einen echten Einfluss auf die Zukunft zu haben. 10, 11 oder 12 Spiele vielleicht. Mal sehen, wie lange es genau dauert,

versicherte er.

Für das Premier-League-Spiel am 1. April würde er zur Verfügung stehen. Dieses Spiel würde gegen Manchester City stattfinden. Das ist wichtig für die Ambitionen des Vereins, denn es würde ihm helfen, im Kampf um die Champions-League-Plätze zu bleiben.

Thiago Alcántara und Luis Díaz
Foto: Diario AS Kolumbien | Thiago Alcántara und Luis Díaz

Die Reds sind derzeit Sechster in der englischen Liga mit 39 Punkten, dank 11 Siegen, 6 Unentschieden und 7 Niederlagen. Sie haben sechs Punkte Rückstand auf Platz vier, den letzten Platz, der sie für den wichtigsten europäischen Klubwettbewerb qualifiziert.

Die besten Buchmacher 14 April 2024

Royalistplay Sports

Bonus

-

Sportaza

Bonus

-

Bahigo Sport

Bonus

-

Playzilla Sport

Bonus

-