Pedri ist zurück von seiner Verletzung, die für den Clásico? ausgeschlossen wurde.

Foto des Autors

Lars Wernecke

Pedri ist am Montag ins Training zurückgekehrt. Seine Abmeldung von der Trainingseinheit am Freitag deutet jedoch darauf hin, dass er im Spiel gegen Real Madrid nicht dabei sein kann.

Nach einem Monat verletzungsbedingter Auszeit, Pedri González kehrte ins Camp Nou zurück. An diesem Freitag verließ er jedoch das Training mit sehr schlechten Gefühlen was darauf hindeutet, dass er im Clásico nicht starten wird.

Wie der Journalist Javier Miguel für Diario AS berichtet, konnte der Spieler Training beenden und verließ das Lager mit einer sichtbaren Sorge.

Der Spieler erwartete morgen eine medizinische Freigabe, nachdem er eine Verletzung erlitten hat in der anterioren Rektus des Oberschenkels rechten Oberschenkels, verletzt in der 40. Minute des Spiels Europa League Spiel gegen Manchester United in Barcelona.

Bildnachweis: FC Barcelona | Pedri ist immer noch angeschlagen und fällt für den Clasico am Sonntag aus.

Der Mittelfeldspieler hat in den letzten Tagen mit voller Kraft trainiert, was dazu geführt haben könnte, dass die Beschwerden zurückgekehrt sind.

Pedri ist ein Schlüsselspieler für Xavi Hernandez, aber der Trainerstab will kein Risiko eingehen. Obwohl er ein wichtiger Verletzter sein wird, raten ihm die Ärzte, nicht zu spielen, wenn auch nur die geringste Gefahr eines Rückfalls besteht.

Eine offizielle Bestätigung der Mannschaft steht noch aus, aber es ist sicher, dass er am Spiel am Sonntag nicht teilnehmen kann.

Auch bei den Spielen der spanischen Nationalmannschaft wird Pedri nicht dabei sein können.

Luis De La Fuente, der neue Trainer der spanischen Nationalmannschaft, hat die 26 Spieler bekannt gegeben, die er für die Qualifikationsspiele zur Euro 2024 einberufen hat.

Pedrieiner der Publikumslieblinge, wurde für das Mittelfeld aufgeboten. Doch aufgrund von aufgrund einer Verletzung und der Rückkehr der Beschwerden, ist es wahrscheinlich, dass der Spieler wahrscheinlich nicht an den Spielen teilnehmen wird.

SPORT berichtet, dass die Spanischer Verband hat noch keine Meldung über eine mögliche Verletzung erhalten. Bislang bleibt der Spieler auf der Liste der einberufenen Spieler. In den nächsten Stunden kann sich alles ändern.

Spanien wird am 25. März gegen Norwegen und am 28. März gegen Schottland spielen müssen.

Die besten Buchmacher 24 Mai 2024

Playzilla Sport

Bonus

-

Royalistplay Sports

Bonus

-

Sportaza Sport

Bonus

-

Bahigo Sport

Bonus

-