Tagliafico unterstützt Lionel Messi: „Fußball ist ein Mannschaftssport“.

Foto des Autors

Robert Labus

Der argentinische Verteidiger von Lyon verteidigt Lionel Messi nach den Pfiffen der PSG-Fans, die in den Parc des Princes gekommen waren. Er verriet auch, worüber sie sich unterhalten haben, als sie sich in der Mitte des Spiels trafen.

Nicolás Tagliafico gehört zu der Gruppe von Fußballern, die Lionel Messi verteidigen. Lionel Messi nach Pfiffen von den PSG-Fans im Parc des Princes. Der Verteidiger beantwortete die Fragen der Medien in der Mixed Zone und nutzte die Gelegenheit, um den Pariser Fans eine Botschaft zu hinterlassen.

„Leider passiert das auch uns, und das ist ganz normal. Die Leute wollen Ergebnisse und lassen sich von einem Spieler wie Leo oder Kylian einwickeln. (Mbappé). Heute denken sie, dass ein Spieler die Mannschaft retten wird, aber Fußball ist ein Mannschaftssport und es ist nicht einfach,

erklärte der Bonaerense.

Tagliafico fügte hinzu, dass dies zum Alltag der Fußballer gehöre und dass sie Profis sein müssten, um mit solchen Situationen umzugehen und zu versuchen, ihr Bestes für die Mannschaft zu geben. Trotzdem, Sie sind Menschen und es berührt sie, wenn sie so etwas durchmachen müssen.

Auf der anderen Seite, enthüllte, was er in der Mitte des Spiels zu Leo sagteals die Kameras das Gespräch der beiden Argentinier auf dem Spielfeld aufnahmen.

„Wir sprachen über die Rückkehr (zum Verein), die nicht einfach war. An einem Punkt sagten wir, dass es nicht einfach war, mit dem Jetlag zu schlafen, Ich schlafe fünf oder sechs Stunden, und für ihn ist es dasselbe. Aber das sind normale Dinge, wenn man in der Nationalmannschaft spielt und so oft Spiele hat,

sagte der Banfield-Absolvent.

Foto: All Football : Nicolas Tagliafico und Lionel Messi während des Spiels zwischen Lyon und PSG.

Er äußerte sich nicht zur Zukunft von Lionel Messi

Ein Thema, das immer häufiger auftaucht, sind die Zweifel an der Zukunft von Lionel Messi. Sein Vertrag läuft aus am 30. Juni dieses Jahres und es ist noch nicht bekannt, welche Entscheidung er treffen wird. Trotzdem ist für Nico klar: Er soll dort sein, wo er glücklich ist.

„Wir versuchen, immer unser Bestes zu geben, ob in der Nationalmannschaft oder auf Vereinsebene, wir werden sehen, wohin Leo später geht, Aber das Wichtigste ist, dass er sich wohl fühlt und das Spiel zeigen kann, das er hat“,

sagte der ehemalige Spieler von Independiente de Avellaneda.

Foto: The Sun Daily | Nico Tagliafico hatte ein gutes Spiel beim Sieg seiner Mannschaft.

Der Linksverteidiger fügte hinzu, dass es auffällig sei, dass Leo beabsichtigt, alles für den Verein zu geben und so viel gewinnen, wie er kann, aber wir werden sehen, was im nächsten Transferfenster passiert. Der Sieg war in den Händen von Tagliaficos Lyon mit 0-1.

Die Olympiamannschaft liegt mit 44 Punkten auf dem neunten Platz der Tabelle. PSG bleibt mit 66 Punkten an der Tabellenspitze, hat aber nun Lens und Marseille, die beide an diesem Tag gepunktet haben, bis auf sechs Punkte an sich heran gelassen.

Die besten Buchmacher 24 Mai 2024

Playzilla Sport

Bonus

-

Royalistplay Sports

Bonus

-

Sportaza Sport

Bonus

-

Bahigo Sport

Bonus

-