Aufstellungen Crystal Palace gegen Everton: Neuigkeiten + Ausfälle + Überraschungen!

Foto des Autors

Robert Labus

Crystal Palace empfängt Everton im Selhurst Park zum 32. Spieltag der Premier League. Das Spiel findet am Samstag, den 22. April um 15:00 Uhr Ortszeit statt. Der Hauptschiedsrichter ist John Brooks. Lesen Sie die Aufstellungen für das Spiel Crystal Palace gegen Everton hier.

Vorschau Crystal Palace gegen Everton

Crystal Palace kommt aus dem Rücken von drei Siege in Folge. Der letzte dieser Siege wurde am letzten Tag 0x2 gegen Southampton durch ein Tor von Eberechi Eze in der zweiten Halbzeit alle drei Punkte.

Mit der Ankunft von Roy Hodgson auf der Trainerbank von Palace ist das Team mit 36 Punkten auf Platz 12 der Premier League vorgerückt (neun Siege, ebenso viele Unentschieden und 12 Niederlagen). Sie haben Tordifferenz von -9 mit 31 Toren und 40 Gegentoren.

Sie schießen durchschnittlich ein Tor pro Spiel, was mit der geringen Anzahl von Torschüssen zusammenhängt. 3,5 pro Spiel Platz 19 in der englischen Liga.

Crystal Palace vs. Everton
Bildnachweis: BNN Breaking. Eze ist der beste Angreifer von Palace.

Everton kommt nach der schweren 1:3-Niederlage gegen Fulham im letzten Heimspiel zu diesem Spiel. Das Tor von Dwight McNeil sorgte für den zwischenzeitlichen Ausgleich, aber die Liverpool Blue hatten keine Antwort.

Mit sechs Siegen, neun Unentschieden, 16 Niederlagen und 27 Punkten stehen sie auf Platz 17 der Premier League. Ihre Tordifferenz beträgt -22, wobei 24 Tore erzielt und 46 kassiert wurden.

In den letzten beiden Begegnungen zwischen den beiden Teams hatte Everton das Glück, zu gewinnen, wobei das Kuriosum war, dass die Spiele in Goodison Park. Die letzten beiden Male, als Palace in Liverpool zu Gast war, wurden die Toffees zweimal besiegt.

Beide sind auf einem guten Weg, aber dieses Spiel könnte für viele Dinge in der Tabellenkeller.

Crystal Palace vs. Everton
Bildnachweis: Everton Football Club. McNeil erzielte im letzten Spiel zwischen Everton und Crystal Palace ein Tor.

Mögliche Aufstellungen Crystal Palace gegen Everton

Crystal Palace

Roy Hodgson spielt mit einer 4-3-3.

Im Tor Sam Johnstone; Joel Ward, Joachim Andersen, Marc Guehi und Tyrick Mitchell in der Verteidigung; Jeffrey Schulpp, Cheick Oumar Doucouré und Eberechi Eze als Mittelfeldspieler; Michael Olise, Odsonne Edouard und Jordan Ayew im Angriff.

Sie haben vier Abwesende aufgrund von Unwohlsein für das Spiel: Nathan Ferguson, Nathaniel Clyne, Vicente Guaita und Wilfried Zaha.

Ausgesperrt: hat nicht.

Everton

Sean Dyche implementiert ein 4-4-2.

Jordan Pickford unter den Pfosten; Ben Godfrey, Michael Keane, James Tarkowski und Vitalli Mykolenko als Verteidiger; Alex Iwobi, James Garner, Idissa Gana Gueye und Dwight McNeil im Mittelfeld; Demarai Gray und Neal Maupay an vorderster Front.

Er hat fünf Spieler aus dem Kader wegen Verletzungen: Amadou Onana, Andros Townsend, Dominic Calvert-Lewin, Ruben Vinagre und Seamus Coleman.

Aufgehängt: Abdoulaye Doucouré.

Crystal Palace vs. Everton
Bildnachweis: Sports Illustrated. Gray ist einer der Starspieler von Everton.

Die besten Buchmacher 24 Mai 2024

Playzilla Sport

Bonus

-

Royalistplay Sports

Bonus

-

Sportaza Sport

Bonus

-

Bahigo Sport

Bonus

-