Chelsea vs. Brentford Aufstellungen: Neuigkeiten + Ausfälle + Überraschungen!

Foto des Autors

Robert Labus

In der 33. Runde der englischen Premier League stehen sich Chelsea und Crystal Palace an der Stamford Bridge in London gegenüber. Das Spiel ist für Mittwoch, den 26. April um 19:45 Uhr (Ortszeit) angesetzt und wird von Andrew Madley geleitet. Lesen Sie hier die möglichen Abgänge und Aufstellungen für das Duell zwischen den Blues und den Bees.

Vorschau Chelsea vs. Brentford

Duell der Mannschaften in Not. Auf der einen Seite, Chelsea kassiert vier Niederlagen in Folge und sieben Spiele ohne Sieg in allen Wettbewerben mit zwei Unentschieden und fünf Niederlagen.

Die Blues sind weit von den europäischen Plätzen entfernt, denn sie befinden sich in der 11. Platz mit 39 Punkten fünf Punkte hinter ihren Gegnern. Sie haben 10 Siege, 9 Unentschieden und 12 Niederlagen im Gegenzug eine Tordifferenz von -3.

Die Londoner haben gerade eine 0:2-Niederlage gegen Real Madrid im Viertelfinal-Rückspiel der Champions League kassiert. In ihrem letzten Premiership-Spiel verloren sie zu Hause gegen 1:2 gegen Brighton.

Das einzige Tor wurde erzielt von Callagher bei 13 Minuten.

Chelsea vs. Brentford
Foto: Modern Football

Auf der anderen Seite, Brentford kommen in der gleichen wie ihre Gegner, weil sie haben sechs Spiele ohne Sieg mit drei Unentschieden und drei Niederlagen.

Die Bees sind in der 10. Platz mit 44 Punkten nach zehn Siegen, 14 Unentschieden und acht Niederlagen. Außerdem haben sie 48 Tore geschossen und 43 kassiert, was einer positiven Tordifferenz von +5. Außerdem haben sie in den letzten sechs Spielen kein einziges Mal ein Tor erzielt.

Der Besuch kommt von 1:1-Unentschieden gegen Aston Villa zu Hause durch ein Tor von Toney. Gleichzeitig verloren sie ihr letztes Auswärtsspiel mit 0:2 gegen Wolverhampton.

Chelsea hat drei der letzten fünf Spiele gegen Brentford gewonnen. Aber sie kumulieren zwei Spiele ohne Sieg zu drei gegen die Bees.

Chelsea vs. Brentford
Foto: Evening Standard

Chelsea vs. Brentford mögliche Aufstellungen

Chelsea

Frank Lampard würde sich mit einem 4-3-3.

Die XI würde lauten Kepa Arrizabalaga; Ben Chilwell, Thiago Silva, Wesley Fofana, César Azpilicueta; Mateo Kovacić, Enzo Fernández, N’Golo Kanté; Joao Félix, Kai Havertz, Raheem Sterling.

Die Blues werden ohne sein: Armando Broja, Kalidou Koulibaly.

Brentford

Thomas Frank käme mit einem 3-5-2 die variieren können bei 5-3-2.

Die Ausrichtung würde lauten David Raya; Mads Roerslev, Ben Mee, Ethan Pinnock; Aaron Hickey, Mathias Jensen, Frank Onyeka, Mikkel Damsgaard, Rico Henry; Ivan Toney, Bryan Mbeumo.

Die Bees werden antreten. drei Todesopfer Keane Lewis-Potter, Kristoffer Ajer, Pontus Jansson.

Die besten Buchmacher 19 Mai 2024

Royalistplay Sports

Bonus

-

Sportaza Sport

Bonus

-

Bahigo Sport

Bonus

-

Playzilla Sport

Bonus

-