Dibu Martinez‘ Aston Villa holt einen weiteren Sieg

Foto des Autors

Robert Labus

Dibu Martinez‘ Aston Villa gewinnt mit 2:1 gegen Leicester und holt damit den dritten Sieg in der Premier League in Folge.

Aston Villa spielte gegen Leicester City Der 7. Spieltag der englischen Premier League wurde neu angesetzt. Das Spiel fand statt King Power Stadium statt und endete mit einem 2:1 zu Gunsten der ‚Schurken‘.

Mit einer guter Leistung von Emiliano Martínez unter den 3 Pfosten und dank der Tore von Watkins und Traoré gewann Aston das Spiel.

In dieser Saison hat Dibu Martinez in den 27 Spielen, die er für Aston Villa bestritten hat, 33 Gegentore kassiert.
In dieser Saison hat Dibu Martinez in 27 Einsätzen für Aston Villa bisher 33 Tore kassiert.

Obwohl er nur ein Tor kassiert hat, Dibu und seine Mannschaftskameraden haben das Patt aufgehoben und holten die drei Punkte.

Nach einigen Minuten höchster Anspannung aufgrund der Angriffe von Leicester auf das Tor der Villains, reagierte Aston. In der 24. Minute und dank eines Passes von Emiliano Buendía, Ollie Watkins mit einem Rechtsschuss den Torreigen eröffnen zu Gunsten der Gäste.

Doch mit 35 Harvey Barnes glich den Spielstand des Duells aus. Zum Glück für die Besucher, Bertrand Traoré erzielte den Treffer zum 2:1 für Aston 3 Minuten vor Ende der regulären Spielzeit.

Beim Spiel Leicester gegen Aston Villa waren mit Douglas Luiz, Emiliano Buendía und Dibu Martínez auch Südamerikaner in der Mannschaft der Villains vertreten.
Im Spiel Leicester gegen Aston Villa gab es mit Douglas Luiz, Emiliano Buendía und Dibu Martínez südamerikanische Beteiligung in der Mannschaft der Schurken.

Durch das Ergebnis des Spiels rückte Aston Villa mit 44 Punkten auf den siebten Platz der Premier League vor. Außerdem gelang den „Villans“ der dritte Sieg in Folge.

Während Leicester City den 19. Platz in der Tabelle belegt. Das bedeutet, dass es sich auf den Positionen Direktabstieg.

Leicester City gegen Aston Villa Statistik

Die Albicelestes hatten die 35% Ballbesitz. Aston Villa seinerseits hatte die restlichen 65 %.

Leicester hatte 9 Torschüsse, während ‚die Schurken‘ 15 Schüsse hatten.

Die Schurken sind 6 Punkte davon entfernt, Manchester United einzuholen und in den Kampf um einen Platz in einem europäischen Wettbewerb einzugreifen.
Die Villans sind 6 Punkte davon entfernt, Manchester United einzuholen und in den Kampf um einen Platz in einem europäischen Wettbewerb einzugreifen

Aston schlug die ‚Foxes‘, indem es die folgende Anzahl von Pässen erzielte 533 Pässe mit einer Trefferquote von 88 %. Leicester gab 281 Pässe mit einer Durchsetzungsquote von 74 %.

Kiernan Dewsbury-Hal war der einzige Spieler, der für das Spiel gesperrt wurde. Die Nummer 22 von Leicester erhielt die Rote Karte, nachdem er zwei gelbe Karten kassiert hatte.

Kommende Spiele der Mannschaft von Dibu Martinez

Aston Villa gegen Nottingham Forest

  • Datum: Samstag, 8. April.
  • Uhrzeit: 15:00 (Ortszeit).
  • Stadion: Villa Park.

Aston Villa gegen Newcastle

  • Datum: Samstag, 15. April.
  • Uhrzeit: 12:30 (Ortszeit).
  • Stadion: Villa Park.

Brentford gegen Aston Villa

  • Datum: Samstag, 22. April.
  • Uhrzeit: 15:00 (Ortszeit).
  • Stadion: Gtech Community Stadium.

Die besten Buchmacher 19 Mai 2024

Royalistplay Sports

Bonus

-

Sportaza Sport

Bonus

-

Bahigo Sport

Bonus

-

Playzilla Sport

Bonus

-