Dybala spricht über seinen Jubel nach der Juventus-Niederlage

Foto des Autors

Benjamin Blankertz

Paulo Dybala reagierte auf die Kritik der Juventus-Fans an seinem Jubel im Spiel zwischen der Roma und Juventus.

Das „Juwel“ Paulo Dybala erklärte seinen Jubel beim 1:0-Sieg der Roma gegen Juventus am letzten Spieltag der Serie A.

Es scheint, dass viele Fans der Bianconeri mit dem Jubel des Argentiniers gegen sein ehemaliges Team gar nicht zufrieden waren. So schickte die „21“ eine Nachricht an seine ehemaligen Fans über seinen Telegram-Kanal.

Ich weiß, dass es schwierig für euch ist… Für mich ist es auch schwierig… aber heute spiele ich für eine andere Mannschaft und mit anderen Teamkollegen, die ich auch respektieren muss. Gewinnen ist nie einfach und es war wichtig für uns! Der Respekt wird immer da sein… Lasst euch von den sozialen Netzwerken nicht täuschen.

stellte das ‚Juwel‘ klar.

Die von Jose Mourinho trainierte Mannschaft besiegte die „Vecchia Signora“ im Stadio Olimpico durch ein Tor von Gianluca Mancini mit 1:0. Mit diesem Sieg kletterten die Rot-Gelben auf Platz 4 und befinden sich in der Qualifikationszone für die Champions League.

Die Fans der Turiner gingen jedoch gegen ihren ehemaligen Spieler in die Offensive und bezeichneten den Jubel des Weltmeisters nach dem Tor der Roma als „übertrieben“.

Ich habe kein Tor geschossen… und ich habe niemanden geschlagen! Ich habe einen Sieg mit meinen Mannschaftskameraden gefeiert…! Es tut mir leid, dass du das so siehst…

Ich schicke euch allen eine große Umarmung! Ich liebe euch alle.

geschlossen Dybala.

Es ist erwähnenswert, dass Paulo Dybala vor ein paar Tagen behauptete, dass Juventus ihm insgesamt 3,7 Millionen Euro an Gehalt schuldet. Das „Juwel“ drohte, rechtliche Schritte einzuleiten, wenn er nicht so schnell wie möglich bezahlt wird.

Ich weiß nicht mehr, wann Juve mir das letzte Gehalt gezahlt hat, aber ich weiß sehr wohl, dass sie mir noch Geld schulden. Juventus hat die letzte Chance, diese 3 Millionen zu zahlen. Andernfalls wird mein Anwalt schriftliche Anträge stellen.

versicherte Dybala

Die Probleme zwischen dem Turiner Verein und dem 29-jährigen Stürmer könnten also den Zorn der Juventus-Fans auf ihren ehemaligen Spieler noch verstärken.

Die besten Buchmacher 22 Mai 2024

Playzilla Sport

Bonus

-

Royalistplay Sports

Bonus

-

Sportaza Sport

Bonus

-

Bahigo Sport

Bonus

-