War das Spiel gegen Bayern der letzte Tanz von Lionel Messi in der Champions League?

Foto des Autors

Benjamin Blankertz

Lionel Messi ist mit Paris Saint-Germain aus der UEFA Champions League ausgeschieden. Allerdings wird bereits darüber spekuliert, ob dies der letzte Tanz von Messi in der Champions League war.

Der argentinische Star spielte am Mittwoch im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League gegen Bayern München. Die Pariser konnten das Spiel jedoch nicht mehr drehen und verloren insgesamt mit 0:3.

Mit dem Spiel gegen die Deutschen sind Zweifel an Leos Zukunft aufgekommen. Seit einigen Wochen verbreiten verschiedene Medien die Nachricht von einem möglichen Abgang Messis bei PSG.

Dieses Ergebnis könnte also der Auslöser für einen Wechsel des Argentiniers sein. Inter Miami, Al Ittihad oder sogar eine mögliche Rückkehr zum FC Barcelona sind nur einige der am meisten diskutierten Angebote für La Pulga.

La Pulga und seine Mannschaftskameraden bestritten eines der wichtigsten Spiele der laufenden Saison. Allerdings reichte die Leistung der Rot-Blauen nicht aus, um die Negativserie in der Champions League zu beenden.

Rosarino, der 2021 nach Frankreich kommt, ist von einem Staraufgebot umgeben. Doch das Ziel, die Trophäe zu gewinnen, wurde nicht erreicht.

Die Statistiken von Lionel Messi aus dem Spiel gegen Bayern:

Der amtierende Weltmeister spielte die gesamte Spielzeit und gab drei Torschüsse ab. Von den drei Chancen, die er hatte, wurden zwei geblockt.

Darüber hinaus erreichte er eine durchschnittliche Passquote von 81 Prozent. Messi berührte den Ball 73 Mal und hatte eine Erfolgsquote von 33 Prozent bei den Dribblings.

Seine Leistung auf dem Platz war eine der besten der Mannschaft, auch wenn es nicht für den Einzug in die nächste Runde reichte.

Die Geschichte von Paris Saint-Germain in der Champions League:

Der Fußballclub Paris Saint-Germain wurde 1970 nach der Fusion zweier französischer Vereine gegründet. Doch trotz seiner 52-jährigen Geschichte ist es dem Verein noch nie gelungen, die Champions League zu gewinnen.

Das erste Mal nahm der Verein in der Saison 94/95 am wichtigsten europäischen Wettbewerb teil, als er das Halbfinale erreichte.

Zwischen 1997 und 2005 kamen sie nicht über die Gruppenphase hinaus. In der Saison 2012/2013 kehrte PSG in den Wettbewerb zurück und erreichte zwischen 2012 und 2016 das Viertelfinale.

In den Spielzeiten 2016/2017 bis 2018/2019 blieb das Glück unverändert und die Mannschaft erreichte jeweils das Achtelfinale.

Der Traum war nur wenige Minuten davon entfernt, sich 2020 zu erfüllen, als man auf Bayern München traf. Die Deutschen erzielten jedoch in der 59. Minute ein Tor, um die Pariser zu brechen und sie ohne Titel zu lassen.

In der Saison 2020/2021 erreichten sie das Halbfinale und von der Saison 2021/2022 bis heute haben sie nur das Achtelfinale erreicht.

Die besten Buchmacher 13 Juni 2024

Playzilla Sport

Playzilla Sport

Bonus

-

Royalistplay Sports

Royalistplay Sports

Bonus

-

Sportaza Sport

Sportaza Sport

Bonus

-

Bahigo Sport

Bahigo Sport

Bonus

-