SPANIEN HAT JETZT DIE SPIELERLISTE FÜR DIE EURO 2024: WELCHE SPIELER WURDEN NICHT BERÜCKSICHTIGT?

Foto des Autors

Dennis Augustin

Luis De La Fuente hat seinen ersten spanischen Kader für die Spiele gegen Norwegen und Schottland zusammengestellt.

Über ein Video hat die spanische Fußballnationalmannschaft die Liste der 26 einberufenen Spieler bekannt für die Spiele gegen Norwegen und Schottland bekannt. Beide Spiele bilden den Auftakt zur Euro 2024, die in Deutschland stattfinden wird.

De La Fuente wird eine Mannschaft mit jungen Talenten und Spielern mit viel Erfahrung auf dem Feld anführen. Auf der Liste fehlen jedoch einige der wichtigsten Spieler von La Roja, wie zum Beispiel Jordi Alba o Sergio Busquets.

Das Gespräch läuft erster Anruf was dazu führt, dass Von der Quelle nachdem er das Amt des spanischen Trainers übernommen hat. Er folgt auf Luis Enrique, der nach dem Ausscheiden im Achtelfinale von Katar 2022 zurückgetreten ist.

Die spanische Fußballnationalmannschaft hat bereits die 26 Spieler, die das Trikot gegen Norwegen und Schottland tragen werden.
Die spanische Fußballnationalmannschaft hat bereits die 26 Spieler, die gegen Norwegen und Schottland das Trikot tragen werden.

Die Liste umfasst 12 Spieler die bei der Weltmeisterschaft anwesend waren als Morata, Pedri oder Gavi. Aber es gibt keine Namen wie Marcos Llorente ni Ferran Torresdie ebenfalls in Katar waren.

Álvaro Morata wird bei den kommenden Qualifikationsspielen zur Euro 2024 die Kapitänsbinde tragen.

Spaniens Einberufung überrascht:

Nacho Fernández wird nach seiner Einberufung wieder La Roja tragen zum letzten Mal im Oktober 2018. Ihr Anruf ist das Ergebnis von zur guten Gegenwart des Madrider Verteidigers in der Casa Blanca, die gerade das Viertelfinale der Champions League erreicht hat.

Nacho Fernandez kehrt nach fast 5 Jahren Abwesenheit in die Nationalmannschaft zurück.
Nacho Fernández kehrt nach fast 5 Jahren Abwesenheit in die Nationalmannschaft zurück

Kepa Arrizabalaga ist ein weiterer Mann, der nach zweijähriger Abwesenheit aus der Nationalmannschaft wieder einberufen wird. Die Rückkehr des Torhüters vom FC Chelsea ist wichtig, denn Unai Simón ist verletzt, David De Gea wurde nicht berücksichtigt und Robert Sanchez ist Aushilfskraft in Brighton.

Weitere Überraschungen sind Jago Aspas und Joselu. Beide Stürmer sind im Kader vorhanden, was De La Fuente dazu veranlasst hat, sie in seine Liste aufzunehmen.

Der Spieler von Celta Vigo hatte zuletzt 2019 das Trikot von Spanien getragen.

Während Joselu Der aktuelle spanische Torschützenkönig der LaLiga Santander wird zum ersten Mal in die A-Nationalmannschaft berufen, nachdem er vor 13 Jahren für die spanische Nationalmannschaft gespielt hat. Der Spieler von RCD Espanyol wurde noch nie in die A-Nationalmannschaft berufen, da er zuletzt in der U21-Nationalmannschaft gespielt hat.

Joselu, David Garcia und Pedro Porro erstmals im Kader der spanischen A-Nationalmannschaft
Joselu, David Garcia und Pedro Porro erstmals im Kader der spanischen A-Nationalmannschaft

David García y Pedro Porro vervollständigen die Überraschungen in der spanischen Nationalmannschaft. Der Innenverteidiger von CA Osasuna und der Außenverteidiger von Tottenham sind zum ersten Mal in der A-Nationalmannschaft.

Zu Luis‘ Liste gesellen sich außerdem die Rückkehrer von Mikel Merino, Oyarzabal, Fabián Ruiz, Dani Ceballos und Iñigo Martínez.

Liste der einberufenen Spieler:

  • Torhüter: Kepa Arrizabalaga, Robert Sánchez und David Raya.
  • Die Verteidiger: José L. Gayá, Alejandro Balde, Aymeric Laporte, Iñigo Martínez, Nacho Fernández, David García, Pedro Porro und Dani Carvajal.
  • Mittelfeldspieler: Rodri, Martín Zubimendi, Gavi, Fabián Ruiz, Mikel Merino, Dani Ceballos und Pedri.
  • Stürmer: Álvaro Morata, Dani Olmo, Nico Williams, Bryan Gil, Mikel Oyarzabal, Iago Aspas, Joselu und Gerard Moreno.

Die besten Buchmacher 19 April 2024

Royalistplay Sports

Bonus

-

Sportaza

Bonus

-

Bahigo Sport

Bonus

-

Playzilla Sport

Bonus

-