BORUSSIA DORTMUND GEGEN EINTRACHT FRANKFURT: AUFSTELLUNGEN BEIDER MANNSCHAFTEN

Foto des Autors

Benjamin Blankertz

Borussia Dortmund empfängt Eintracht Frankfurt im Signal Iduna Park zum 29. Spieltag der Bundesliga. Das Spiel findet am 22. April um 17:30 Uhr deutscher Zeit statt. Lesen Sie die Aufstellungen hier Borussia Dortmund gegen Eintracht Frankfurt.

Borussia Dortmund gegen Eintracht Frankfurt: Spielvorschau

Zwei Mannschaften aus der Spitze der Tabelle treffen an diesem Spieltag aufeinander. Die Heimmannschaft steht mit 57 Punkten auf dem zweiten Platz der Tabelle, das Ergebnis von 18 Siegen, 3 Unentschieden und 7 Niederlagen. Sie sind die zweitbeste Mannschaft in der Liga in Bezug auf den Angriff mit 62 erzielten Toren und einen Durchschnitt von 2,2 pro Spieltag.

Sie kommen von einem 3:3-Unentschieden gegen Stuttgart am letzten Spieltag. Die gelb-schwarzen Tore wurden erzielt von Sebastian Haller, Donyell Malen und Giovanni Reyna.

Borussia Dortmund gegen Eintracht Frankfurt
Foto: Tor | Giovanni Reyna traf zum 3:2 (90+3′), aber die Schwarz-Weißen konnten nicht mehr mithalten, und vier Minuten später fiel das Tor.

Die Águilas ihrerseits finden sich mit 42 Punkten auf dem sechsten Platz wieder, das Ergebnis von 11 Siegen, 9 Unentschieden und 8 Niederlagen. Sie haben 49 Tore für und 41 gegen sich, mit einer Tordifferenz von +8.

Sie haben 7 Spiele ohne einen Ligasieg. Das letzte Mal gelang dies am 18. Februar, dem 21. Spieltag. Sie besiegten Werder Bremen mit 2:0 durch ein Eigentor von Marco Friedl und ein Eigentor von Randal Kolo Muani.

Im letzten Spiel gab es ein 1:1-Unentschieden gegen Borussia Mönchengladbach, dank eines späten Treffers von Angreifer Kolo Muani.

Borussia Dortmund gegen Eintracht Frankfurt
Foto: Bundesliga Presse | Der französische Angreifer Kolo Muani ist mit 13 Toren der erfolgreichste Torschütze in der laufenden Bundesliga-Saison.

Borussia Dortmund dominiert die Kopf-an-Kopf-Duelle klar. Sie haben 3 Siege, 1 Unentschieden und 1 Niederlage in den letzten 5 Spielen zwischen den beiden.

Das letzte Aufeinandertreffen hat Dortmund mit 1:2 gewonnen. Julian Brandt und Jude Bellingham überwand Daichi Kamadas einsames Tor.

Borussia Dortmund gegen Eintracht Frankfurt
Foto: Eurosport | Der englische Mittelfeldspieler Jude Bellingham feiert sein Tor im letzten Spiel gegen die Eintracht.

Borussia Dortmund gegen Eintracht Frankfurt: Mögliche Aufstellungen

Borussia Dortmund

Die Mannschaft von Edin Terzic startet mit einer 4-1-4-1.

Sie werden aufstellen mit: Gregor Kobel; Raphael Guerreiro, Mats Hummels, Emre Can, Julian Ryerson; Salih Özcan; Jude Bellingham, Julian Brandt; Donyell Malen, Karim Adeyemi; Sebastian Haller.

Verletzte für VerletzungJulien Duranville, Mateu Morey, Nico Schlotterbeck, Niklas Süle und Thomas Meunier.

Eintracht Frankfurt

Oliver Glasner spielt eine 3-4-2-1.

Die Startelf wird bestehen aus: Kevin Trapp; Tuta, Makoto Hasebe, Kristijan Jakic; Aurelio Buta, Sebastian Rode, Djibril Sow, Christopher Lenz; Rafael Santos Borré, Daichi Kamada; Randal Kolo Muani.

Todesfälle durch. VerletzungAlmamy Touré, Evan N’Dicka, Hrvoje Smolcic, Jesper Lindstrøm, Kristijan Jakic und Philipp Max.

Die besten Buchmacher 19 Mai 2024

Royalistplay Sports

Bonus

-

Sportaza Sport

Bonus

-

Bahigo Sport

Bonus

-

Playzilla Sport

Bonus

-