Ersatz für Karim Benzema? Real Madrid sondiert Romelu Lukaku

Foto des Autors

Lars Wernecke

La Casa Blanca ist an einem Stürmer interessiert, der die Nachfolge von Karim Benzema bis mindestens 2025 antreten kann.

Das Niveau von Karim Benzema in dieser Saison bereitet der Casa Blanca Sorgen, da er unter seiner Torquote liegt und Verletzungen seine Leistung reduziert haben. Deshalb denken die Merengues über einen Ersatz nach und einer der Namen, den sie im Auge haben, ist Romelu Lukaku.

Außerdem hat der Franzose keinen zuverlässigen Ersatz, weil Ancelotti nicht auf Mariano Díaz zählt und das neue Versprechen Álvaro Rodríguez ist zu jung, um eine solche Verantwortung zu tragen.

Romelu Lukaku soll Karim Benzema ersetzen
Bildnachweis: Football Italia. Lukaku bestritt in der laufenden Saison 15 Spiele, von denen er neun von Beginn an bestritt.

Deshalb ist Florentino Pérez auf der Suche nach einem Stürmer, der für die nächste Saison eine Leistung wie Benzema erbringen kann, denn bekanntlich ist „die Katze“ seinen Vertrag bei Madrid bis 2024 verlängern wird.

Auch das Weiße Haus braucht mindestens bis zum Jahr 2025 eine 9-kompatible Lösung, denn dann würde es sich für die Erling Haaland weil er keine Widerrufsklausel hat.

Und das Praktischste für den Präsidenten von Madrid ist, dass er den Spieler kaufen kann, da er sich in keiner guten sportlichen Situation befindet für nur 25 Millionen Euro weil Chelsea den Spieler für das nächste Transferfenster loswerden will.

Bildnachweis: Calcio News 24.

Auch die mögliche Ankunft des Belgiers könnte Madrids Schema ein wenig durchbrechen, da Lukaku sich nicht so viel bewegt wie Benzema, er nutzt die Körperlichkeit für die Pivots und ist auch eine Referenz in der Gegend.

Zahlen für Karim Benzemas möglichen Ersatz

Romelu Lukaku ist ein bewährter Torjäger. Er sammelt 279 Tore in seiner gesamten Karriere in 571 Spielen gespielt.

Der Spieler ist in der laufenden Saison an Inter ausgeliehen und konnte sich aufgrund von Verletzungen noch nicht richtig entfalten. Trotzdem hat er fünf Tore und eine Vorlage in 18 Spielen. Zahlen, die es ihm ermöglicht haben, der Ersatz par excellence für Lautaro Martínez zu sein.

Außerdem hat er mit Inter in der Serie A die folgenden Zahlen:

  • 124 genaue Pässe.
  • 50% Effektivität bei seinen Schüssen.
  • 11 geschaffene Chancen.
  • 5 Freiräume.
  • Vier Kopfabstände.
Bildnachweis: CGTN. Lukaku bei einer Trainingseinheit von Inter.

Die besten Buchmacher 24 Mai 2024

Playzilla Sport

Bonus

-

Royalistplay Sports

Bonus

-

Sportaza Sport

Bonus

-

Bahigo Sport

Bonus

-