Brighton verliert und Moises Caicedo sieht den Traum von der Champions League platzen

Foto des Autors

Robert Labus

Moises Caicedo spielte für die Seagulls in einem schwierigen Spiel gegen Tottenham, das Brighton verlor. Wir sagen Ihnen unten, was diese Niederlage bedeutet.

Tottenham 2 x 1 Brighton. Mit diesem Ergebnis vom letzten Spieltag der Premier League, die Seagulls sinken und damit auch ihre Hoffnungen, sich in die Stadt zu schleichen Liga Top 4.

Das Team von Robert de Zerbi lag in der Tabelle der Premier League auf Platz 7. Hat er jedoch noch Hoffnung auf die Champions League? Mathematisch ja, aber die Aussichten schmälern die Chancen.

Mit Ausnahme von Arsenal haben alle Mannschaften, die über Brighton stehen, am letzten Spieltag der Premier League einen Sieg errungen. Mit diesen Ergebnissen werden die Dinge für einen Moisés Caicedo kompliziert, der den Traum von der Champions League mit seiner Mannschaft noch am Leben hielt.

Hartes Spiel zwischen Brighton und Tottenham

Erste Halbzeit

Tottenham gab Tottenham einen frühen Start 10. Minute mit einem Dribbling und einem Schuss von rechts außerhalb des Strafraums durch den Koreaner Son Heung.

Die Seemöwen waren nicht weit dahinter. Sechs Minuten später, Kaoru Mitoma köpfte einen tiefen Pass des Argentiniers in die Luft Mac Allister und er schoss knapp über die rechte Latte.

Der Schiedsrichter unterbrach die Partie für ein paar Minuten, um mit dem VAR zu überprüfen ob das Spiel gültig oder ein Handspiel war. Das Ergebnis war, dass Das erste Tor von Brighton wurde nicht anerkannt.

Das Tor zum 1 x 1 fiel in der 33. Minute. Brighton holte einen Eckball heraus, und die Flanke kam perfekt für Lewis Dunk, der das erste und letzte Tor für Brighton erzielte.

Beide Mannschaften gingen mit einem 1:1-Unentschieden in die Halbzeitpause.

Zweite Halbzeit

Zehn Minuten in der zweiten Halbzeit, Dany Welbeck erhielt den Ball im gegnerischen Strafraum, dribbelte und schlug zu: Der Ball ging ins Netz und der Torwart konnte ihn nicht mehr retten.

Bei der Wiederholung war jedoch zu erkennen, dass der Ball von Mac Allisters Arm abgefälscht wurde, bevor er ins Tor von Tottenham gelangte, und die Schiedsrichter erkannte das zweite Tor der Seagulls nicht an.

Im Mittelpunkt stand jedoch nicht das Spiel, sondern die Trainer beider Mannschaften hatten eine hitzige Diskussion und der Schiedsrichter zeigte keine Gnade: Rote Karte für beide.

In der 78. Minute besiegelte Tottenham seinen Sieg über Brighton mit einem Schuss von der Strafraumgrenze durch Harry Kane.

Die Champions League geht weg von Moisés Caicedo

Moises Caicedo ist nun einen Schritt weiter von der Champions League entfernt und seine Chancen, Brighton in die Top vier zu führen, sind erheblich gesunken.

Die Seagulls liegen in der Premier League auf dem siebten Platz und haben 10 Punkte Vorsprung auf den vierten Platz.

Außerdem muss die Mannschaft von Roberto de Zerbi noch gegen Chealsea und Manchester City antreten.

Tabelle der Liga. Mit freundlicher Genehmigung: Premier League

Die besten Buchmacher 19 April 2024

Royalistplay Sports

Bonus

-

Sportaza

Bonus

-

Bahigo Sport

Bonus

-

Playzilla Sport

Bonus

-