Emiliano Martinez nach Italien? Juve im ‚Bieterrennen‘ um ‚Dibu‘

Foto des Autors

Dennis Augustin

Der Torhüter der Albiceleste, Emiliano Martinez, wird jetzt von Juventus Turin gesucht, um den Kader für die nächste Saison zu verstärken.

Emiliano ‚Dibu‘ Martínez wurde von der ‚Vecchia Signora‘ ausgewählt, um den Abgang des Torwarts zu ersetzen der polnische Wojciech Szczesny.

Dies berichtet die Zeitung Tuttosport, die behauptet, dass der argentinische Torhüter und sein Trainer Unai Émery kein gutes Verhältnis haben.

Es ist erwähnenswert, dass der Weltmeister ist auf dem Radar von mehreren großen Clubs wie Bayern München, Chesea, Tottenham, Manchester United und jetzt die ganze ‚Bianconeri‘.

Auch, der Gewinner des Preises The Best möchte Aston Villa verlassen und sich einem Verein mit höheren Ambitionen anschließen.

Emiliano Martinez
Emiliano Martínez.

Die ‚villans‘ betrachten auch den Weggang von ‚Dibu‘ nicht mit Missgunst. Tatsächlich haben die Engländer bereits einen Preis für den Argentinier festgelegt, der sich in der Größenordnung von 30 bis 35 Millionen Euro liegen würde.

Der Manager von Aston Villa seinerseits Unai Emery will unterschreiben Weston McKennie Spieler von Juventus Turin, der derzeit an Leeds United ausgeliehen ist. Infolgedessen ein Tauschgeschäft anstrebt zwischen der Argentinischen Torhüter und der junge amerikanische Mittelfeldspielerin.

Emiliano Martínez im Finale von Katar.

Der ehemalige Torhüter von Arsenal sagte jedoch gegenüber „El Futbolero“, dass er gerne in der Premier League bleiben würde, da er seit über 10 Jahren in England lebt und Juventus daher eine der letzten Alternativen für „Dibu“ sein wird.

Emiliano Martinez‘ Premier-League-Statistik.

Emiliano Martinez wechselte 2012-2013 zu Arsenal, wo er seine erste Saison in der englischen Premier League absolvierte. Allerdings kam der Spieler aus Mar de Plata nicht zu Einsatzminuten in der keinem der 38 Spieltage.

Seine ersten Premier-League-Minuten bekam er jedoch in der Saison 2014-2015, als er im Alter von nur 23 Jahren als Leihgabe von Sheffield Wednesday zurückkehrte, aber nur 4 Einsätze absolvierte und 4 Tore kassierte.

In der Saison 2016-2017 kehrte er mit den „Gunners“ in die erste englische Liga zurück, kam aber nur zu 2 Einsätzen, in denen er 3 Tore kassierte.

2019 stand er wieder im Kader von Arsenal, bekam aber wie in seiner ersten Saison keine Einsatzminuten. Im darauffolgenden Jahr verteidigte er jedoch 9 Mal das Tor, wobei er 9 Gegentore kassierte.

Der ‚Dibu‘ schaffte es schließlich, zu werden der Starttorhüter in der Premier League mit der Aston Villa. In der Tat, seit er spielte 98 Spiele seit seiner Unterschrift bei Birmingham in der Saison 2020-2021 bis zur aktuellen Saison Insgesamt, 126 Tore kassiert.

Für die nächste Saison träumt der Weltmeister jedoch davon, Stammspieler in einem Major-League-Team zu werden. Erste Liga die um die lokale Meisterschaft kämpfen will.

Die besten Buchmacher 22 Mai 2024

Playzilla Sport

Bonus

-

Royalistplay Sports

Bonus

-

Sportaza Sport

Bonus

-

Bahigo Sport

Bonus

-